Weihnachtskleid-Sewalong 2014, Teil 6 – fertig oder nicht?

Moin aus Hamburg.

Heute startet auf dem Me-Made-Mittwoch-Blog die große Abschlussparade der Weihnachtskleidnäherinnen unter dem Motto:

*****Es ist so schön geworden!*****

Simplicity 2550, fast fertig, 2
Simplicity 2550, fast fertig, 2
Simplicity 2550, fast fertig
Simplicity 2550, fast fertig

Was soll ich sagen? Mein Motto lautet eher: Es wird so schön! Ich bin mal wieder nicht bei der Abschlussparade dabei ((an dieser Stelle bitte gedanklich ein wenig vorweihnachtliches Fluchen in den Text einfügen)). Die ganze Woche lief schon nicht so wie geplant und nun muss ich auch noch meinen Weihnachtsurlaub verschieben und zumindest morgen noch einmal ins Büro gehen ((hier bitte wieder in Gedanken ungebührlich fluchen)).

Aber gut, das lässt sich nun nicht mehr ändern. Da Nähen bei mir ja – wie bei vielen anderen auch – Stressabbau ist, saß ich trotzdem gelegentlich an der Maschine. Und auch wenn man die Fortschritte vielleicht nicht gleich sieht, bin ich doch einige Schritte weitergekommen. Vor allem ist der Reißverschluss drin. Und das hat länger gedauert als gedacht. Passform und Karo hier übereinzubekommen war knifflig und hat auch nur teilweise geklappt. An einer Stelle muss ich noch mal (von Hand) nachbessern, aber sonst glaube ich, dass der Reißverschluss schon ganz gut sitzt.

Auch an der Passform habe ich einiges geändert, vor allem im Rücken an den Abnähern und an der Taille Stoff rausgenommen. Seitdem sitzt das Kleid gleich deutlich besser, eine Taille war vorher irgendwie nicht vorhanden. Auch hier muss ich noch mal ein wenig nachbessern, damit die Abnäher wieder besser zueinander passen.

Als Ärmelvariante werde ich den Dreiviertel-Arm mit Umschlag nähen. Das konnte ich mir lange Zeit überhaupt nicht vorstellen, aber diese Ärmelform passt wirklich sehr gut zum Kleid und der Umschlag ist ein nettes Detail.

Gesäumt und vor allem gefüttert ist das Kleid natürlich auch noch nicht ((hier bitte wieder ein paar fluchende Worte einfügen)).

Ob das Kleid bis Heiligabend fertig wird? Hm, keine Ahnung, ich schätze, dass irgendwann der Braten es wohl in punkto Priorität überholen wird. Letztes Jahr hatte ich den ruhigen ersten Feiertag genutzt, um das Kleid fertigzustellen. Ich denke, das ist auch dieses Jahr eine Option. Aber warten wir mal ab. Ist ohnehin alles nicht planbar gerade und im Schrank hängen ja noch Alternativen.

So, nun gehe ich mal schauen, wer fleißiger war als ich und welche schönen Kleider, Röcke und Blusen so alles entstanden sind. Ein herzliches Dankeschön an Doro und Juli, die den Weihnachtskleid dieses Jahr moderiert und so dieses tolle Projekt möglich gemacht haben.

Ich wünsche Euch allen einen schönen vierten Advent sowie friedliche, besinnliche und ruhige Weihnachten.

 

17 Gedanken zu „Weihnachtskleid-Sewalong 2014, Teil 6 – fertig oder nicht?“

  1. Das Kleid sieht aber auch so schon toll aus. Und Weihnachten hat ja ein paar Tage – ansonsten lässt es sich auch schick zu Sylvester tragen. Einfach weiter machen. LGmila

  2. Ich finde das Kleid superschön (genau SO hätte ich es mir auch vorgestellt😉)! Und das Beste ist, das ist ein Kleid für verschiedene Anlässe, ob elegant, casual oder Business, je nach Accessoires bist Du immer gut angezogen! Und wenn nur das Säumen fehlt, würde ich mit einem gekauften Unterkleid doch noch versuchen Weihnachten darin zu feiern! Ganz liebe Grüsse, Adina

  3. Das Kleid wird toll und vielleicht ist der erste Feiertag Dein Glückstag und es wird fertig! Die Linkliste ist einige Tage offen, wenn ich es richtig gesehen habe, also Kopf hoch! LG Kuestensocke (die morgen auch noch mal ungeplant zur Arbeit muss)

  4. Das Kleid sieht bis hierhin aber recht vielversprechend aus! Ich wünsche Dir, dass du es noch rechtzeitig fertig bekommst 😉
    Liebe Grüsse und ein frohes Fest, Sylvie

  5. ach, das ist ja nervig! ich hoffe, du bekommst es noch rechtzeitig fertig und wenn nicht, ist es immer noch ein tolles Kleid, dass sich zu jede Menge Anlässen tragen lässt!

    frohe und gesegnete Weihnachten!
    sjoe

  6. Zum Glück fehlt nicht mehr all zu viel am Kleid! Das sieht schon sehr toll aus und ich bin gespannt, wann es auf dem MMM-Blog in Aktion gezeigt wird. Eine schöne Weihnachtszeit und liebe Grüße, Liane

  7. Das sieht doch schon sehr gut aus! Und lieber in Ruhe fertig stellen als in Stress geraten, muss ja nicht Heiligabend getragen werden 😉 Schöne entspannte Feiertage wünsch ich dir!

    Liebe Grüße, Jessica

  8. Auch wenn wir es noch nicht an dir sehen, es sieht sehr vielversprechend aus.
    Einen schöne Weihnachtszeit.
    liebe Grüsse Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.